Super Stay 24h Foundation Review | Maybelline

Review über die Super Stay 24h Foundation (mit verbesserter Formel) von Maybelline ❥

W‍illkommen zurück :-)

‍Nachdem eine meiner liebsten Foundations, die Luminous Silk Foundation von Giorgio Armani, leer ging und bei meinem Glück am nächsten Tag Arbeit hatte, musste eine Neue her. Ich bestelle die Luminous Silk nämlich lieber über das Internet, weil man dort oft günstige Angebote findet. Leider dauert der Versand, also habe ich meine Schühchen angezogen und bin in die Innenstadt gestampft - zum dm.

‍Wenn es um Drogerie Foundations geht, bin ich ein riesiger Fan der Perfect Match Foundation von L'ORÉAL. Aber da ich jetzt die Chance hatte, was Neues auszuprobieren, wollte ich sie nutzen, um euch dann davon zu berichten. Yeeeey :-)

‍Also lief ich straight zum Maybelline Stand, in der ich die Super Stay 24h Foundation sah. Bei meiner Make-up Auswahl achte ich stets auf lange Haltbarkeit und die Deckkraft muss stimmen. Beispielsweise liebe ich die Deckkraft meiner Double Wear Foundation von Estée Lauder. Die ist mir aber im Herbst/Winter viel zu dunkel. Diese Foundation hat eine hohe Deckkraft, weshalb ich mich eher für sie entschieden habe als für die Fit me! Foundation.

‍Kommen wir erstmal zu den Fakten:

‍Nuancen: 8

  • 03 True Ivory (Hellster Ton)
  • 10 Ivory
  • 20 Cameo
  • 21 Nude Beige
  • 30 Sand
  • 40 Fawn
  • 48 Sun Beige
  • 60 Caramel (Dunkelster Ton)

‍Deckkraft: Stark

‍Haltbarkeit: 24 Stunden

‍Information: die verbesserte, hochpigmentierte Formel verspricht noch bessere Deckkraft. Die Micro-Flex Technologie soll Bröckeln und Abfärben verhindern.

‍Preis: 9,99 €

♥Ihr könnt sie hier bestellen.

M‍eine Erfahrung:

Ich war total überrascht, dass man endlich eine Drogerie Foundation in einem ultra hellen Ton bekommt. Für Bleichgesichter wie mich, sind die Drogerie Foundations immer viel zu dunkel und man sieht den Übergang sehr stark. Ich habe die Nuance 03 True Ivory genommen und dieser passt zu meinem Hautton perfekt! Man sieht wirklich gar keinen Übergang. Worauf ich allerdings hoffe ist, dass mehr mittlere bis dunklere Töne herausgebracht werden, da es echt schade für Personen ist, die die Foundation testen wollen, aber der Ton einfach zu hell ist. Man hat dann einfach mehr Auswahl und kann so den perfekten Ton für sich finden. Bei mir war es einfach nur Glück.

‍Weiterhin finde ich den Pump Spender wirklich klasse! Er ist super leicht zu bedienen und es kommt genug Produkt raus. Ich drücke immer einmal drauf und mache dann genau die Menge, die rauskommt, auf meine linke, dann rechte Backe und Stirn. Am Ende verblende ich alles und es sieht nicht zu drauf geklatscht aus.

Weiter geht es mit der Deckkraft. Leute, ich muss wirklich sagen, die Deckkraft hat mich wirklich umgehauen. Man kann die Foundation echt gut verteilen, aber bei mir deckt sie einfach alles ab! Obwohl ich trockene Haut habe, mit der richtigen Pflege vor dem Make-up funktioniert alles prima. Ich habe schon einige Reviews davor gelesen, in denen beschrieben wurde, dass dieses Make-up nichts für trockene Haut ist. Ich kann es wirklich überhaupt nicht verstehen. Meine Haut ist sogar super weich nach dem Auftragen. Was mich auch total freut. Merkt euch das: Wenn ihr unter trockener Haut leidet, müsst ihr sie nunmal sehr oft eincremen und speziell pflegen. Dann habt ihr auch nicht so schlimme Probleme damit, als wenn ihr sie eben nicht pflegt. Ich habe schon mal einen Blogpost darüber geschrieben, welchen ihr hier nachlesen könnt.

‍Mein einziger Minuspunkt bisher ist wirklich die Haltbarkeit. Und dieser Minuspunkt ist auch nicht wirklich groß, denn die Foundation hält eigentlich gut den Arbeitstag durch (8 Std.), aber das ist auch das Maximum. Man kann natürlich nicht erwarten, dass sie jetzt wirklich 24 Stunden hält, macht auch nicht die teuerste Foundation. Aber was mich an dem Ganzen wirklich stört, ist, dass mein ganzer Pulli und meine Klamotten eben total verschmiert damit sind. Sogar wenn ich mit der Hand in mein Gesicht fasse, was passieren kann, habe ich das Make-up an den Fingern. Dann ist halt schon mal die Tastatur versaut oder mein MacBook und da kriegt man es schwer wieder weg. Das ist wirklich sehr schade, weil die Foundation an sich, für den Preis echt super ist.

Der Preis ist auch wirklich sehr angemessen für das Produkt, welches man bekommt. Hier habt ihr zum Schluss noch Swatches von der Foundation:

Frisch aufgetragen

Nach dem Trocknen

‍Mein Fazit:

Die Foundation ist klasse! Vor allem für dieses Geld, würde ich sie immer wieder kaufen! Sie deckt alle meine Unreinheiten ab, sogar meine (starken) Augenringe. Ich werde mir allerdings dazu noch eine dunklere Nuance holen, um beide zu mischen, wenn ich Selbstbräuner auftrage. Ich trage die Foundation am liebsten mit meinem Beauty Blender auf. So erhält man das beste Finish meiner Meinung nach. Klar liebe ich meine Perfect Match Foundation von L'ORÉAL. Aber für ein Event, an dem meine Haut ebenmäßig aussehen muss, oder wenn man Fotos macht, ist die Foundation besser geeignet. Schon alleine wegen der hohen und guten Deckkraft. Ich freue mich, sie gekauft zu haben!

Welches Produkt interessiert euch noch, welches ich testen könnte? :-) Schreibt es mir gerne. ❥

Eure

Follow

by

gloschi

Fashion and Beauty Blogger

September 8, 2017

Mehr

Beauty

Aktuellste Posts

Hier könnt ihr den Post kommentieren und euer Feedback abgeben